Renard Queenston

Aus WikiFur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Renard Queenston (born 1988), ist ein androgyner Elektronik-Musiker und Spieldesigner. Er lebt in Hamilton, Ontario, Kanada.

Musik[Bearbeiten]

Renard ist ein Musiker und produziert eine Vielfalt von vorrangig elektronischer Musik. Gelegendlich erstellt er auch Rockmusik, jedoch basiert diese vollständig auf elektronischen Instrumenten ohne Aufnahme von physikalischen Instrumenten. Er ist der Gründer und Besitzer des kanadischen Plattenlabels LapFox Trax (zuvor VULPvibe), wo er seine eigene Arbeit unter verschiedenen Alias veröffentlicht.

Sein Musikstil umfasst Chiptune bis elektronische Musik, Happy Hardcore bis Speedcore und viele andere ähnliche Genres. Er hat unterschiedliche Aufnahmen über seinen Bandcamp- und CafePress-Store veröffentlicht.

Produktionstools[Bearbeiten]

Renard verwendet MODPlug für dein Großteil der Produzierung und Mastering, Text zu Sprache Vocoder und ACID Pro 7.0. und Goldwave für zusätzliches Mastering. Für die unterschiedlichen VSTis (Virtual Studio Technology Instruments, zu dt. virtuelle Studio-Technologie-Instrumente) benützt er unter anderem AskaAyum, Bassline, Cheeze Machine, GalactiX, Kontakt, Legacy, Miniogue, NEOkILLER-II, Nexus, PlasticCZ, Pro-53, Pterosaur, Purity, Silkworm, Supersaw, Synth1, The Shepherd, Ticky Clav, Vanguar, and Wavestation. VST-Effekte werden mit Anters AutoTuner, Antares AVOX 2 Suite, BJ LoFi, BJ Ringmod, Fruity 7 Band EQ, Fruity Bass Boost, Fruity Blood Overdrive, Fruity Phaser, Formant Filter, mda Stereo, mda SubSynth, OrangeVocoder, Puncher, RetroDelay, URS 1970 / 1975 / 1980 Compressor / Limiters, and standard DirectX echo und wavesreverb erzeugt.

Er benutzt viele verschiedene Soundformate und benutzt hunderte von Soundsamples in seiner Musik.

Personas[Bearbeiten]

  • Renard - Ein geschlechstloser Fuchs/Waschbär-Hybrid mit Tentakel-ähnlichen Dreads, oft als Krankenschwester dargestellt. Renard wird manchmal "Voodoo Nurse" genannt. Das Musikgenre, das am meisten mit Renard in Verbindung gebracht wird, ist Breakcore/Raggacore. Ursprünglich war Renard Queenston ein männlicher anthromorpher roter und schwarz-weißer Fuchs mit schulterlangen Haar. Diese Version war eine nähere Repräsentation von Renard, dem Künstler selbst. In 2009 wurde er neu designed, mit schwarzen Haaren, Dreadlocks und einem Krankenschwester-Outfit. Später wurde es ein geschlechtsloses Wesen, da er fand, dass dies besser repräsentiert, was er kreativ macht. Renard und Jackal Queenston werden oft als Brüder in Beziehung gebracht und formen zusammen das Alias The Queenstons. Renards Design wurde von Kamicheetah unterstützt. Inzwischen hat sich Ren Queenston, ehemalig Renard, dazu entschieden, dass sie sich nicht mehr mit dem Character identifizieren. Er passe nicht mehr zu ihren Lebenseinstellungen. Passendere "Aliases" sind RQ, Ren Queenston (siehe On Trax 6) oder Hyi.
  • Adraen - Ein Drache/Nashorn-ähnliches Geschöpf mit schwarzer Haut, grünen Haaren, und grün leuchtenden Markierungen. Er produziert intensiven Breakcire und Hardcore und Hardcore Digital Rave Musik. Renard gab auf Tumblr an, dass dieses Alias emeritiert ist, da sein Stil zu sehr dem ähneln begann, was nun Kitcaliber macht.
  • Aurastys - Ein silbener weiblicher Chozo mit blau leuchtenden Augen und verschiedenen Ausstattungen. Sie produziert Dark Ambient, Drone und Noise Musik mit Sci-Fi-Einflüssen.
  • Azrael - Es ist kein Tier bekannt, welches mit diesem Persona assoziert werden kann. Die Musik, die Queenston under diesem Persona komponiert ist eine Mischung aus Hardcore Techno und Gabber-Musik, ähnlich dem der sehr populären Thunderdrome-Festivals in den Niederlanden.
  • Bandetto - Bandetto ist ein oranges, hundeartiges Pool-Spielzeug welches ein Magneto-Bandanna mit einer Reihe von Zähnen darauf trägt. Bandetto produziert Happy Hardcore mit starken japanischen Einflüssen. Obwohl Renard meinte, dass Bandetto nicht zum Lapfox-Label gehört, hat die Community weitgehend akzeptiert, dass er ein Teil davon ist.
  • Darius - Ein geschlechtsloser schwarz-weiß gestreifter Dachs/Stinktier-Hybrid. Darius erstes Album Ergosphere ist eines der populärsten Alben auf der Bandcamp-Seite von Lapfox Trax. Darius produziert Freeform und Progressive Fusion, mit einer Hülle von Trance-ähnlichen und Jazz-Einflüssen.
  • D-Mode-D - Ein Paar von Crossdressing-Krähen, eines weiß und grün, das andere Schwarz und Grün. Renard benützt sie als experimentelles Outlet und produziert Musik wie Retromodern Leftfield, Electronic Dancehall und Dance Floor-artige Musik.
  • Eugene - Eugene ist ein intersexueller Höllenhund, welcher sich als weiblich identifiziert. Sie ist ein guter Freund von Truxton und produziert harte, aggressive Hip-Hop und Noise-Musik und hat bis jetzt nur ein Album veröffentlicht.
  • Furries in a Blender - Furries in a Blender (Früher auch bekannt als Emoticon) ist eine grauweiße, regenbogenfarbene Katze, welche oft Rave-artige Accessories trägt und Happy Hardcore, Breakcore und Synthcore-Musik produziert.
  • Jackal Queenston - A tan and brown jackal who is usually adorned in Nazi and other WWII uniforms. He is portrayed as war-mongering and produces drum & bass music, often with themes alluding to violence or power. His design was assisted by Elizabeth Sewell.
  • Kitcaliber - A male and female duo of white canines named Kit (female) and Caliber (male) who typically wear gas masks and goggles that obscure their faces. They produce digital punk rock, which often includes vocals (which are usually attributed to Kit. Caliber is considered the musician and Kit the vocalist.)
  • Kitsune² - Eine weisse Ratte mit einer Vorliebe für Videospiele, welche Chiptune- und Demotune-Musik produziert. Sehr oft trägt Kitsune Kleidung mit Videospielrefferenzen. (So zum Beispiel Pac-man)
  • Klippa - Klippa ist eine orange, gehörnte Eidechse, welcher einem Dinosaurier ähnelt. Er produziert Downtempo, Skweee, Dubstep, Hip-Hop, Glitchhop sowie Musik von ähnlichen Genres.
  • Mayhem - A keytar-playing shark with a cyber/punk style. She produces a multitude of music in different genres, mostly House and electro music with breakbeat influence. Her style of music is generally dancy and upbeat, and often aggressive in tone.
  • The Quick Brown Fox - Ein vielfarbiger Piñata-Fuchs mit einem Baseball-Schläger mit den Initialen "TQBF". Er produziert Speedcore-Musik (passend zum Namen). Frühere Werke waren sehr rau, agressiv und laut. Mit der Zeit wurden die Songs etwas euphorischer.
  • Truxton - Ein weiss/aquamarin/schwarz-farbiger, intersexueller Höllenhund (früher ein Widder). Truxton war einer von Renards Second Life-Avataren, welchen er zunächst gar nicht für seine Musik verwenden wollte. Truxon produziert Mash-Up-Musik, welche hauptsächlich aus Samples (Musikstücken) von anderen Songs besteht.
  • NegaRen - NegaRen ist eine alternative, gegenteilige Version von Renard. NegaRen wird auch oft "pumpkin fox" (Kürbisfuchs) genannt und ist ein verschmitzter und spassliebender Charakter. Die produzierte Musik ist eine Kombination von happy hardcore, Speed Dance und Raggaeton mit einer Halloween-Thematik, weshalb Alben unter diesem Alias nur während den Herbstmonaten (Generell zwischen Oktober und November) erscheinen.

PSURG Design[Bearbeiten]

PSURG Design ist das Kunst- und Design-Team von Renard und SqueedgeMonster. Der Hauptteil der Bilder, der für LapFox Trax-Seiten ist von Squeedge gezeichnet und erstellt; weitere Aspekte werden von Renard hinzugefügt.

Gaming[Bearbeiten]

Renard is also the driving force behind the MungYoDance series of freeware PC games, which is similar in nature to DDR. Renard under PSURG Design created another game called Shark Attack, an 8-bit shooter featuring the aliases associated with PSURG, Mischief and Mayhem, as well as two other shark characters, Fracas and Malice.

Interests and hobbies[Bearbeiten]

Renard is a gamer, though he primarily plays rhythm games that include dancing and music such as ThirdStyle, FlashFlashRevolution, Dance Dance Revolution, Pump It Up, Pop'n Music, and BeatMania IIDX. He also enjoys arcade-style fighting games such as the Vampire Savior 2 and Guilty Gear Accent Core, shooter such as Gradius V and Metal Slug 3, and side-scrollers including Mega Man 4 and Metroid. Renard is an avid fan of the classics Sinistar and Splatterhouse.

Along with video games, he is a fan of comic books and films such as Freddy's Dead, Evil Dead 2, Bride of Re-Animator, and We Are the Strange.

Galerie[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Renard Queenston[Bearbeiten]

VULPvibe Records[Bearbeiten]

LapFox Trax[Bearbeiten]

PSURG Design[Bearbeiten]