PFR

Aus WikiFur
(Weitergeleitet von Pirate FurRadio)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfr-logo.png

PFR, kurz für Pirate-FurRadio, ist ein deutscher Internet-Radiosender mit ca. zweimal jährlich stattfindenden Sendungen. Erschaffen wurde der Sender von MafunDi, aus dessen Höhle er bis heute auch betrieben wird, Kebi und Claudamdus. Inzwischen gab es immer wieder größere Teamverschiebungen. Inzwischen (Stand November 2007) ist MafunDi für das Stellen der Wohnung, die Hauptmoderation und Technik verantwortlich. Lizard ist der Ton- und Servermeister. Die Küchencrew wechselt, wird jedoch meist von AmurUssuri betreut. Ein weiteres Mitglied des Stammteams ist Kebi, der meist bei der Gästebetreung und Produktion von Jingles mithilft.

Die Sendung[Bearbeiten]

Wie Furry 8000 sendet Pirate-FurRadio gewöhnlich Samstags ab 20:00 und läuft bis in die tiefen Nachtstunden. Rekord war 4 Uhr in der Nacht, was 8 Stunden Radio entspricht. Das Stattfinden einer weiteren Radiosendung wird für gewöhnlich einige Wochen vorher auf der Homepage und im IRC verkündet.

Das Programm[Bearbeiten]

Das Programm setzt sich aus wenigen Jingles und Musik zusammen, eine große Rolle spielt aber auch die Party, welche bei MafunDi dann stets stattfindet. Gespielt wird Musik der 80er, 90er, wenige moderne Stücke, Metal und etwas Trance. Der Metal-Anteil ist für eine Furryradiosendung vergleichsweise hoch. Die Sendung fängt gewöhnlich "hart an und wird dann softer", meint, zu Anfang werden eher schnellere Metalstücke gespielt, nach einiger Zeit geht es jedoch durch verschiedene Musikrichtungen hindurch zum ruhigen, teilweise balladenlastigen Teil. Die Jingles entstehen meist kurz vor der Sendung mit kurzfristigen Ideen.

Die Party[Bearbeiten]

Zusammen mit der Radiosendung findet eine Party bei MafunDi statt, bei welcher gekocht und gegessen wird und man sich gepflegt unterhält. Bei Pirate-FurRadio teilt sich die Party in verschiedene Räume auf, wobei sich in jedem davon mindestens ein Mikrofon befindet, zu denen dann auch geschaltet wird; dabei am bekanntesten ist wohl die Schaltung in die Küche. Die letzte und größte Party umfasste etwa 30 Furries, welche vor Ort ihr Unwesen trieben. Die Leute, welche nichtmehr vor Ort sein konnten, können selber Zuhörerpartys organisieren. Zur Radiosendung wird der Channel #pirate-furradio im FurNet IRC eröffnet, in dem die Zuhörer und das Team sitzen, ausserdem ist es möglich, bei Pirate-FurRadio anzurufen.

Second Life[Bearbeiten]

Pirate-FurRadio überträgt die Sendung seit der vorletzten Sendung auch nach Second Life, wo man sie gewöhnlich in den Hallen des Milch&Zucker (jetzt Café Phoenix) lauschen kann. Dort findet auch eine Hörerparty statt, welche gewöhnlich von HanHan betreut wird.

Externe Links[Bearbeiten]


Radio
2 Sense | All Fur Radio | BDB Podcast | BritFur FM | Bunny Suicide | DMFA Radio Project | F.U.Radio | Furadio | Furry 8000 | Furry Broadcasting Corporation | LT3M | Otter Island Radio Show | OtterTunes | Pirate FurRadio | Radio BBF | Radio Furtopia | Rainbow Tiger Radio | Rendal's Ravings | Sabrina Online Radio Play | TigerTails Radio | Time Machine Show |